15.07.2019

Spatenstich Projekt Chaschauna

Letzte Woche hat auf dem Pass Chaschauna der Spatenstisch zur Optimierung des Mountainbike- und Wanderweges stattgefunden. 

Auf 2694 m.ü.M. fand am 09.07.2019 der Spatenstich zur Optimierung des Wander- und Mountainbike-Weges auf dem Pass Chaschauna (S-chanf) statt. Anfangs Jahr hat die Gemeindeversammlung S-chanf diesem Projekt durch die Kreditgewährung in der Höhe von CHF 510'000.- zugestimmt. Das Bauprojekt sieht vor, den sehr steilen und erosionsgefährdeten Aufstieg zum Pass Chaschauna durch eine vier Kilometer lange Wegvariante mit einer deutlich geringeren Steigung, natur-/landschaftsschonend und ohne Kunstbauten, zu ersetzen. Das beschriebene Wegstück, das auch für den Nationalpark-Bikemarathon genutzt wird und als Bikeroute 444 beschildert ist, soll in Zukunft in beide Richtungen befahrbar sein. Die Realisierung des Wegneubaues kann bei guter Witterung im Herbst abgeschlossen werden. Der Rückbau des alten Weges ist im 2020 vorgesehen. Die neue Streckenführung kann den Organisatoren des Nationalpark-Bikemarathons im Frühsommer 2020 übergeben werden.

Quelle: Medienmitteilung Gemeinde S-chanf

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Details

Ein Shared Service von Graubünden Ferien